Beste Risikolebensversicherung für 2016 (Risiko Leben)

Mit einer Risikolebensversicherung kann man seinen Lebenspartner und seine Kinder günstig absichern. Aber die Auswahlkriterien für die Risikolebensversicherung sind sehr wichtig. Die Leistungen sind vom Prinzip her die gleichen, aber Unterschiede gibt es trotzdem.

 

 

Die Risikolebensversicherung ist ein Todesfallschutz und nicht mehr, das muss man beim Abschluss der Versicherung bedenken. Der Kunde der Versicherung kann sich die Versicherungssumme frei auswählen. Nach seinem Tod wird diese Summe dann an die Hinterbliebenen ausbezahlt. Sollte der versicherte innerhalb der Versicherungszeit nicht sterben, werden die einbezahlten Beträge von der Versicherung einbehalten. Die Leistungen bei den Versicherern für die Lebensversicherung sind eigentlich identisch. Bei der Wahl für einen Versicherer sollte man sich daher auch nicht unbedingt auf die Leistungen konzentrieren, sondern vielmehr auf den Versicherungsbeitrag. Grundsätzlich sind die Beiträge für die Frauen niedriger als für die Männer. Der Grund ist ganz einfach der, dass hier eine höhere Lebenserwartung vorausgesagt wird.

Risikoleben Vergleich vornehmen

Bevor man sich also für eine Risikolebensversicherung entscheidet, sollte man einen Risikoleben Vergleich der Angebote machen. Einige Versicherer bieten auch spezielle Beiträge für Nichtraucher, teilweise ohne Gesundheitsprüfung. Hier gilt aber als Nichtraucher erst jener, der mindestens ein Jahr nicht mehr raucht. Personen unter 35 können oftmals auch von günstigeren Beiträgen profitieren. Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist daher schon im jungen Alter sinnvoll. Risikozuschläge werden bei einer Risikolebensversicherung immer dann fällig, wenn man mit Krankheiten vorbelastet ist. Diese muss man auch bei Vertragsabschluss angeben, denn sonst handelt es sich um eine „Falschaussage“ durch die eine Versicherung berechtigt ist, die Auszahlung der Versicherungssumme zu verweigern. Ausgezahlt wird die Summe, aus der Risikolebensversicherung, an Lebenspartner einer gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaft, Kinder und Ehepartner steuerfrei. Am besten Sie führen einen Risikoleben Vergleich durch, um gute Angebote zu finden.

Weitere interessante Seiten:


Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Rundum sicher - focus.de

  • Die wichtigsten Versicherungen im Vergleich - welt.de

  • Vorzeitig kündigen - So erhalten Sie mehr Geld zurück - sueddeutsche.de


  •